HAPEE "Ein hoffnungsvoller,                harmloser Chaot ..."

                                            so bezeichne ich mich selber, 

....und so versuche ich ungekünstelt               einfachen Dingen lebendige Gesichter,  bewegende Gefühle,  eigene Charaktere zu geben.....

 

 

Ich

zeige, 

wie

man

aus

Nichts

Vieles

machen

kann!

 

Ganz

einfach,

denn:

 

"Man

muss

es

nur              .....               sehen!"

 

Übrigens, ich finde.....

"An einer Sache kannst du nur richtig frei und kreativ arbeiten, 

wenn Du vom Ergebnis Deines Schaffens 

nicht abhängig bist!" (Hapee)


Hapee, ein "68er", und dann ...  jaja, die Schule ... und irgendwann landete ich in der Fachschule für Holz und Steinbildhauerei Hallein, danach folgten  Reisen in die Ferne:  Australien,  Neuseeland  1992,  UK  1993,  Vietnam  1994   ... ... immer  neugierig nach  "Neuem",  "was  Anderem"    ...   Seit meiner Kindheit interessiert mich das Kreative.  Oft nehme ich Gebrauchsgegenstände , drehe und wende sie und sehe plötzlich etwas Anderes darin .

Ein paar "Zutaten" und es entsteht daraus was Neues.         

Das Neue Objekt ist  aus seiner Funktion "BEFREIT"  ;-)